HSV – 1. FC Heidenheim: Spiel der 2. Bundesliga

Herzlich willkommen zum MOPO-Liveticker. Der HSV secured a 3:1 victory within the DFB-Pokal in opposition to Bayreuth once more. Daran wollen die Rothosen jetzt auch anknüpfen in der Liga, wo sie zultzen mit einer 0:1-Niederlage gegen Hansa Rostock eherenttäuschten. Mit dem 1. FC Heidenheim Wartet ein harter Brocken auf die Mannschaft von Tim Walter. Die Heidenheimer konnten bisher beide Saisonspiele gewinnen und wollen ausbauen ihre Siegesserie in Hamburg. Anpfiff – 13 Uhr. Verfolgen Sie das Spiel im MOPO-Liveticker.

Das Spiel im Liveticker

Der HSV geht mit der verdienten Führung in die Kabine. Beide Mannschaften ziehen ein enorm hohes Tempo an, was das Spiel trotz des ausbleibenden Chancenreigens nicht unansehnlich macht. HSV übernahm nach 15 Minuten die Controlle och hat sie bisher auch nicht wieder abgegeben. Robert Glatzels died in Thor War Durchgang. Tim Walter Wird seine Mannschaft jetzt darauf einstellen müssen, dass man weiter so mutig agieren muss.

Abpfiff 1. Halbzeit

45. + 1 min Königsdörffer had the prospect to extend to 2:0, however he wished to put the ball within the full run nochmal auf den rechten Fuß, which value an excessive amount of time. Zwei Heidenheimer grätschen dazwischen and die Möglichkeit ist vertan.

45. Min Eine Minute Nachspielzeit wird es geben.

44. Min Ein chticher Zeitung so kurz vor der Halbzeit zu metfen. Jetzt gilt es das Ergebnis in die Pause zu bringen.

43. Min Eben vergibt er noch die Mega-Chance, jetzt nutzt Robert Glatzel einen Stellungsfehler in der Heidenheimer Innenverteidigung. Muheim bekommt auf der linken Seite viel zu viel Platz und Zeit und kann in Ruhe flanken. I really like Robert Glatzel, Maloney and Augen have a reputation. Glatzel nickt in aller Seelenruhe per Aufsetzer zu seinem dritten Saisontor ein.

42. Min Tor für den HSV! Glatzel erlöst den HSV

41. Min Mainka sieht dies Gelbe Carte für ein taktisches Foul am Mittelkreis.

40. Min Tim Walter hältisch einen Ball hoch, der ins Seitenaus gegangen ist. Der HSV-Coach can also be auch noch zu kleinen Späßen aufgelegt.

38. Min Königsdörffer zieht mit Time nach innen, wo er sich gegen drei Gegenspieler am Ende doch nicht durchsetzen kann.

37. Min Ludovit Reis klärt einen Eckball and eigenen Sechzehner. HSV kind neu.

36. Min Heidenheim erobert den Ball im Angriffspressing und sucht Kleindienst am rechten Fünfereck. Die einzige Sturmspitze der Heidenheimer legt nochmal per Kopf quer, doch es ist kein Mitspieler mitgelaufen.

35. Min Glatzel Mega-Chance Dies! Kittel erobert den Ball von Mainka and legt zurück and die Sechzehnerkante. Dort wartet Glatzel, der den Ball annimmt und mit dem zweiten Kontakt abschließt. Der Schuss geht amazingly weit am rechten Pfosten vorbei. Es struggle zwar viel Betrieb vor dem Tor, aber den muss er machen.

33. Min Kurtz ping pong im Heidenheimer Strafraum. Die Gäste schießen sich merhfach gegenstige an, aber der HSV kann kein Kapital draus schlagen.

32. Min Sonny Kittel ist sich für die Drecksarbeit nicht zu schade und setzt zur Grätsche an. Er blockt verstächt den Befreiunsgschlag von Busch und stoppt so den Heidenheimer Angriff.

31. Min Heyer spielt den Fehlpass, aber die Aktion bleibt ohne Folgen, weil Schonlau den Ball von Förster runterpflückt.

30. Min Der HSV hat hier dies Controlle taken over and sucht schnell and zielstrebig die tiefen Anspiele. Im Vergleich zu den letzten Spielen sieht das schon nach einer deutlichen Leistungssteigerung aus.

29. Min Aber die Hereingabe gerät viel zu weit. Kevin Müller cann den Bal ganz einfach herunterfischen.

28. Min Select trifft erneut Muheim, bleibt aber nochmal auf Bewährung ohne Karte. Es Gibt Freistoß für den HSV. Die Position ist etwas für Miro Muheim.

26. Min Kleindienst sieht dies Gelbe Carteweil er viel zu spät gegen Schonlau einsteigt.

25. Min Führung für den HSV Die quick! Der sehr aktive Königsdörffer holt sich am gegnerischen Sechzehner den Ball und sucht in der Mitte Glatzel. Es fehlen nur Centimeter zur Fußspitze des Stürmers.

24. Min Burnic stands bei einer Ecke im Offseits, weshalb der Angriff vom Schiedsrichter abgebrochen wird.

23. Min Vuskovic grätscht Kleindienst elegant ab und erntet dafür den Szenenapplaus.

22. Min Ein Querschläger von Föhrenbach type kurz für chaos. Am Ende kommt Meffert an den Ball and sucht den tiefen Pass auf Rohr, der mit seinem Laufweg aber noch nicht ganz die gleiche Idee hatte.

21. Min Select Muheim am Fuß und wird dafür von Robert Hartmann. Beim nächsten Foul gibt es dann wohl den gelben Karton.

20. Min Rohr wird zum Kreativkopf and überspielt elegant die letzte Kette. Königsdörffer ist eingestartet, kommt aber nicht mehr and die Kugel. Einige Gute Angriffe de HSV.

19. Min Mainka mit dem dem Fehler and Königsdörffer schnappt sich den Ball. Der Neuzugang aus Dresden nimmt Tempo auf und will den Ball and Elferpunkt zurücklegen. Aber Schöppner grätscht dazwischen.

18. Min Vom Einwurf Weg Verlagert der HSV das Spiel Schnell auf die rechte Seite. Heyer hat Platz und flankt in die Mitte zu Robert Glatzel, Essen Kopfball nur knapp über die Latte Springt.

17. Min Ein Abschlag von Daniel Heuer Fernandes zu weit und geht in Seitenaus.

15. Min Tim Walter reached the Heidenheimer foul within the sequence.

14. Min Sonny Kittel launched Kevin Muller to Lupfer’s identify. In Hertha BSC Relegation group Thor von Ludovit Reis performed. But this time the ball goes over the web.

12. Min Schonlau spielt einen tiefen Pass, der eigentlich zu weit gerät, aber Königsdörffer zieht den Sprint and Kugel stops auf der Seitenlinie. Am Ende springt zwar der Einwurf für Heidenheim dabei heraus, aber das ist genau der richtige Einsatz.

11. Min Hat der HSV den Ball, läuft Heidenheim vorne vorne agressiv and steht hinten compact. Thus, the HSV had all the time had a couple of issues. Abwarten, welche Lösungen die Rothosen diesmal finden.

10. Min Riesenchance for Heidenheim! Eine Ecke von rechts kommt mit viel Schnitt and den kurzen Pfosten, wo Kleindienst per Kopf verlängend. Daniel Hoyer Fernandez gained the ball with a blitzchnel and internet. Königsdörffer klärt schlusslich.

9. Min Ludovit Reis liefert sich an der Mittellinie ein intensivees Duell mit Schöppner, Das der Heidenheimer für sich enscheidet. Aber Sebastien stopped Schönlau Peak.

8. Min Der HSV had jetzt zwei Chancen innerhalb von kurzer Zeit. Coach Tim Walter.

7. Min Königsdörffer nimmt das volle Risiko and probiert es for Dropkick aus 16 Metern halbrechter Position. Links to Der Ball and Tor vorbei.

6. Min Robert Glatzel was a member of the HSV-Abschluss der Partie. HSV-Torschütze der Vergangenen Saison zieht aus zentraler Position ab, aber kein Problem für Kevin Müller im Heidenheimer Tor.

5. Min Already jetzt ist viel Tempo im Spiel. Fußball-Nachmittag is attention-grabbing.

4. Min Heidenheim kontert mit Pick und Beste auf das Hamburger Tor, aber Beste sucht zu spät das Abspiel. Schonlau ist dazwischen.

3. Min Der HSV setz sich mal in der Heidenheimer Hälfte nahe der rechten Eckfahne fest und erntet dafür den Applaus des Publikums. The Hamburger Anhang is already in high type.

2. Min Choose Tritt Sonny Kittel. Keine Bose Szene, Weiter geht es mit Freistoß für den HSV.

  1. Min Heidenheim Marschiert direkt nach vorne und setz den HSV unter Druck. Sebastian Schonlau spoke about Teamcollege Heuer Fernandes and Distanz and Kurzer. Der Keeper der Rothosen schlägt den Ball mal ungewohnt lang, statt die spielerische Lösung zu suchen.

anpfiff

  • Tim Walter Gibt sich trotz des hohen Pressingdrucks der Heidenheimer und Spiel sehr selbstsicher. “Sie werden vielleicht zweimal den Ball bekommen. Aber wir werden dafür auch zwanzig Mal durchkommen”.
  • Schiedsrichter der Partie by Robert Hartmann. Ihm assisted Christian Leicher and Eric-Dominik Weissbach. Als Videoassistent – Johann Pfeiffer im Einsatz.
  • Die Gäste aus Heidenheim started with the next crowd: Müller – Busch, Meinka, Maloney, Fehrenbach – Beck, Schoppner – Beste, Pick, Burnick – Kleindienst
  • Im Vergleich zum letzten Ligaspiel gegen Hansa Rostock Gibt es eine Änderung in der Startelf. Maximilian Rohr darf and Stelle von Laszlo Benes auflaufen, der bischer in Hamburg, Startschwierigkeiten zu kämpfen hat.
  • Mit diezer Elf Möchte der HSV den ersten Heimsieg der Saison holen: Hoer Fernandes – Heyer, Wuskovich, Schoenlau, Muheim – Meffert, Reiss, Rohr – Koenigsdorfer, Glatzel, cat
  • Aus den ersten Spielen nimmt er vor allem offensive einiges mit. “Usere Gegner sind frisch, können die Wege allesamt zulaufen. Wenn wir dann Nicht Schnell genug spielen, Nicht genug Druck auf den Ball bringen, dann hat es der Gegner beim Verteidigen einfach“, so Walter. “Wir brauchen die Geduld, dürfen keine Gegentore kassieren und müssen selbst unseren Punch setzen.” Das ist uns in der ersten Hälfte zuletz nicht gelungen. Wir müssen mehr Tempo auf den Ball bringen.”
  • Coach Tim Walter warned Dem Gegner. “Heidenheim ist längst nicht mehr die kleine Maus, sondern hat sich gemausert.” Die Heidenheimer haben in den letzten Jahren wiederhardt bewiesen, dass sie immer wieder oben anklopfen”, sagt der 46-Jährige. “Sie spielen sehr intensiv, Laufen extrem viel und verteidigen Eins-gegen-eins über den kompletten Platz.” Es wird brutal gefährlich und zugleich birgt das offensive Räume, die wir ausnutzen wollen”.
  • Spiele sprechen with HSV file. Zwei Siege und Unentschieden stehen da zu Buche. Besonders wichtig: Die Rothosen hielten den Kasten sauber und Blieben ohne Gegentor.
  • Gegen kaum ein Team haben die Rothosen so eine ausgeglichene Bilanz wie gegen den 1. FC Heidenheim. Aus acht Duellen ging der HSV dreimal as Sieger hervor. Drei Duelle gingen verloren and zwei endeten mit einem Unentschieden.
  • Sonny Kittel Weiß, Wie man gegen Heidenheim erfolgreich ist. Against no different staff, the Flügelspieler scored extra objectives than in opposition to the Brenzstädter. Fünf Tore eriztelte der 29-Jährige bisher gegen den 1. FC Heidenheim. Am Saturday sollen noch mehr dazukommen.
  • Die Gäste aus Heidenheim haben bisher beide Spiele ohne Gegentor überstanden och gegegent dass sie über eine stabile Abwehrreihe. In the primary two season video games, HSV all the time had issues in opposition to decrease opponents. Angriffsreich, Robert Glatzel, Sonny Kittel and Ransford Koenigsdorfer have been the artistic options discovered.

Leave a Comment